Gesundheit

“Ist Gesundheit teilbar?!” (KaSQu)

AMIF-Projekt „Ist Gesundheit teilbar? Kapazität, Struktur und Qualität:

Meilensteine einesganzheitlichen Konzeptes“ (KaSQu) AM 14-00148

Unter dem Dach der Bundesweite Arbeitsgemeinschaft Psychosozialer Zentren für Flüchtlinge und

Folteropfer - BAfF e.V. nimmt der Verein KommMit e. V. an dem Projekt, welches durch die EU (AMIF) seit Juni 2015 gefördert wird, teil.

Ziel des Projektes ist es, die Qualtität der Versorgung (durch KommMit e. V.) von Flüchtlingen im Land Brandenburg zu verbessern. Dies geschieht u.a. durch Weiterentwicklung von niedrigschwelligen psychotherapeutische Gruppenangeboten, durch Anregungen zur Verbesserung der Versorgungswege im Gesundheitswege und durch Schulungen von Akteuren im Gesundheits- und Sozialwesen.

Im Projekt werden wir uns mit den anderen 13 Projektpartnern kontinuierlich vernetzen damit abschließend ein Gesamtkonzept für die Bundesrepublik Deutschland entstehen kann.

____________________________________________

Projektförderer:

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert.

Logo EU FrdertLogo EU

Mehrwert:

Die EU-Förderung versetzt die BAfF in die Lage, ein strukturfokussiertes Projekt durchzuführen im Sinne der nachhaltigen Verbesserung der gesundheitlichen Versorgung besonders schutzbedürftiger Geflüchteter. Das Projekt wäre ohne diese Förderung nicht realisierbar gewesen.