Die Asylverfahrensberatung für Erwachsene und Familien im Rahmen des AMIF-Projekts „Entwicklung und Umsetzung von Qualitätsstandards in der Aufnahme von Asylsuchenden“ richtet sich an:

  • Asylsuchende,
  • Asylbewerber*innen, die noch im Asylverfahren sind,
  • abgelehnte Asylbewerber*innen, die gegen den BAMF-Ablehnungsbescheid klagen möchten oder sich bereits im Klageverfahren befinden,
  • subsidiär Schutzberechtigte, die gegen den BAMF -Teilablehnungsbescheid klagen möchten oder sich bereits im Klageverfahren befinden.
Die Verfahrensberatung umfasst:

  • Informationen zum Asylverfahrens und ggf. Alternativen zum Asylverfahren,
  • Erläuterung der materiellen Voraussetzungen der einzelnen Schutztitel im Asylverfahren,
  • Erläuterung besonderer Verfahrensgarantien für besonders schutzbedürftige Personen (gemäß Richtlinie 2013/32/EU (Asylverfahrensrichtlinie),
  • Vor- und Nachbereitung der asylrechtlichen Anhörung,
  • Erläuterung des Inhalts und der positiven/negativen Rechtsfolgen des BAMF-Bescheids,
  • Erläuterung von möglichen Rechtsmitteln gegen (Teil-)Ablehnung,
  • Unterstützung beim Einlegen von Rechtsmitteln (Klage und § 80V-Antrag, ggf. Berücksichtigung von Lageberichten und gerichtlichen Entscheidungen).
Die sozialrechtliche Beratung umfasst:

  • Beratung zum Verteilungssystem im Asylverfahren, ggf. Unterstützung bei länderübergreifende Umverteilung zur Herstellung der Familieneinheit,
  • Unterstützung bei der Beantragung von Leistungen nach dem AsylbLG,
  • Vermittlung an Ärzt*innen und Psycholog*innen bei Bedarf an medizinischer Versorgung,
  • Beratung über Zugang zu Sprachkursen (Erläuterung von Sprachkurssystemen, Angebote für verschiedene Zielgruppen) und Bildungsangeboten.
Nadine Essmat
Beratung und Gesamtprojektleitung
Deutsch, Englisch, Arabisch

n.essmat@kommmit.eu
Lisa Schmidt
Beratung 

Deutsch, Englisch, Arabisch
l.schmidt@kommmitbbz.de
Mihaela Al-Kazzaz
Beratung 

Deutsch, Englisch, Arabisch
m.alkazzaz@kommmitbbz.de
Gesamtprojektverwaltung,
Projektassistenz:
Roswitha Kurnei
r.kurnei@kommmitbbz.de
Nähere Informationen zu der Beratung während der Corona-Pandemie finden Sie hier.
Unsere Verfahrensberater*innen beraten in den folgenden Sprachen:

Lisa Schmidt: Deutsch, Englisch

Nadine Essmat: Deutsch, Englisch, Arabisch

Für weitere Sprachen bitten wir vorab um Benachrichtigung bei Terminanfrage.
Bitte vereinbaren Sie einen Termin entweder per Email oder unter der Handynummer:
0151-716 18 235
(Erreichbarkeit Di, Mi, Do von 10-16 Uhr).
Hier finden Sie Informationsmaterial zum Asylverfahren:
Fact Sheet zur „Beantragung von Familienasyl“ in deutscher und arabischer Sprache.
Fact Sheet „Der negative Asylbescheid“ in Deutsch, Arabisch, Farsi, Englisch, Kurdisch, Französisch
Fact Sheet „Das Dublin-Verfahren“ in Deutsch, Arabisch, Farsi, Englisch, Kurdisch, Französisch
Fact Sheet „Die Anhörung im Asylverfahren“ in Deutsch, Arabisch, Farsi, Englisch, Kurdisch, Französisch
Das Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) der Europäischen Union, sowie Berliner Landesmitteln kofinanziert und gemeinsam mit dem Flüchtlingsrat Berlin durchgeführt; unsere Schwerpunkte finden Sie hier.