Asylverfahrensberatung

Die Verfahrensberatung für Geflüchtete richtet sich vor allem an:

  • Menschen die sich im Asylverfahren befinden
  • Menschen die einen Asylantrag stellen wollen
  • Menschen die sich im Klageverfahren vor dem Verwaltungsgericht befinden

Wir beraten und unterstützen bei Fragen zu:

  • Allgemeine Fragen zum Asylverfahren
  • Vorbereitung auf die Anhörung beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
  • Verfahren nach Dublin-III-VO
  • Bescheid vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Vermittlung von Anwält*Innen
  • Begleitung im Widerspruchsverfahren sowie bei Zweit- und Folgeverfahren
  • Wahrung der besonderen Verfahrensgarantien für queere und weitere vulnerable Schutzsuchende
Zur Beratung bitte alle benötigten Unterlagen und Dokumente mitbringen!
Laetitia Li-sai Dannehl
Asylverfahrensberaterin
l.li-sai@bbzberlin.de

Timon Bühler
Berater im Asylrecht, Projektkoordination
Tel.
030–666 407 26
t.buehler@kommmitbbz.de

1.Etage, Aufgang A
Stromstr. 47
10551 Berlin

Bitte rufen Sie uns während unserer telefonischen Sprechstunde an oder schreiben Sie eine E-Mail, um einen Termin zu vereinbaren:

Telefon: 030–666 407 25
Mittwoch zwischen 13-15 Uhr

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail
verfahrensberatung@bbzberlin.de

Offene Sprechstunde (bei akutem Handlungsbedarf):
Montag 11-15 Uhr
Bitte rechnet mit Wartezeit

Wir bieten ab Mai immer freitags Beratung auf Farsi/Dari/Paschtu an.

Hier finden Sie mehr Informationen:

Dolmetscher*innen in Arabisch, Farsi, Französisch und Englisch sind in der Regel vor Ort. Für weitere Sprachen wird um eine Anfrage vorab gebeten.

Unsere Beratungen sind natürlich kostenfrei! Das Projekt wird gefördert durch: